Publikationen

2011

Gunter Oettel: Die archäologische Sammlung der Städtischen Museen Zittau. Teil I - Ur- und Frühgeschichte.

Die Städtischen Museen Zittau verfügen über eine kleine, jedoch bedeutsame Sammlung ur- und frühgeschichtlicher Zeugnisse. Wissenschaftshistorisch ist die Kollektion von hoher Bedeutung durch den ältesten lokalisierten Fundkomplex der Oberlausitz, sechs mittelbronzezeitliche Gefäße aus Droben bei Milkel. Sie gelangten bereits 1773 in die Zittauer Ratsbibliothek und ihre Wunderkammer. Seither ist die Sammlung um einige wichtige Referenzstücke aus der südlichen Oberlausitz gewachsen.

Die Publikation ist ein Teil des Projektes "Geschichte und Archäologie des Dreiländerecks in Text und Bild", das aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für Regionale Entwickllung und mit Unterstützung der Euroregion Neisse realisiert wurde. Die Publikation wird kostenfrei abgegeben. Es wird lediglich eine Schutzgebühr von EUR 5,00 erhoben.

SG 5,00 EUR
2007

Franz Ulrich Apelt: Die bunte Truhe. Gedichte.
Verlag Gunter Oettel Görlitz-Zittau

7,00 EUR
2006

Böhmen - Oberlausitz - Tschechien

Aspekte einer Nachbarschaft

Tagungsband Euroregion Neiße Zittau 4. bis 6. November 2005 (Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften in Verbindung mit dem Zittauer Geschichts- und Museumsverein)

vergriffen
2001

Wende in der DDR und Samtene Revolution in der Tschechoslowakei 1989/90,

Ein Revolutionsvergleich
- Untersuchungen im Zittauer und Liberecer Raum -
Ein Schülerprojekt -

2,50 EUR
1998 Dieter Liebig, 1813 - DIE SIEGER 7,40 EUR